Akustische Schallwellen bringen Objekte zum Schweben

Forscher der Universität Japan bringen allein mit Schallwellen kleine Gegenstände zum Schweben.

acoustic lev1 Akustische Schallwellen bringen Objekte zum Schweben

Die Schwerkraft ist eine faszinierende Größe. Nicht umsonst haben die Astronauten von VideoFromSpace so viel Erfolg mit ihren Weltall-Videos. Doch die Wissenschaftler aus Japan bedienen sich nicht am All oder an anderen Anti-Schwerkraft-Kammern um die Gravitation auszuschalten.

Stattdessen nutzen sie einen physikalischen Effekt den man „stehende Wellen“ nennt um die Schwerkraft auszutricksen. Der Effekt stammt aus der Wellenlehre und dürfte dem ein oder anderen noch aus der Schule bekannt sein. Dabei werden Schallwellen so überlagert, dass Schwingungsknoten entstehen, die statisch sind und sich nicht bewegen.

Leistungsstarke Lautsprecher werden ganz speziell positioniert um solche Knoten in Kugelform um den anzuhebenden Gegenstand zu erschaffen. Das Resultat ist, dass Objekte zwischen den unsichtbaren Knoten gefangen sind. Durch Verschiebung des Fokuspunktes können die gefangenen Objekte dreidimensional im Raum beliebig bewegt werden. Da die verwendete Frequenz der Schallwellen außerhalb des menschlichen Hörsinns liegen, hört man beim ganzen Vorgang nichts. Die Teilchen bewegen sich zwar durch Schallwellen, aber unsere Ohren bekommen davon nichts mit.

Eine genauere Erklärung findet ihr in diesem Video:

Obwohl akustisches Schweben bereits länger bekannt war, ist es neu, dass die Objekte auch im 3D-Raum bewegbar sind. Bisher war nur das Anheben und Halten in 2 Dimensionen möglich. Die Forscher bringen uns einen Schritt näher in Richtung schwebende Autos und Hoverboards. Zwar sind der Größe der Objekte bisher Grenzen gesetzt, allerdings ist es theoretisch nicht unmöglich auch größere Gegenstände zum Schweben zu bringen. Eindrucksvoll ist es auf alle Fälle.

highpants accoustic levitation anim Akustische Schallwellen bringen Objekte zum Schweben

Quelle: TheWire

The following two tabs change content below.
1396525 729423843753068 1847699495 n Kopie 150x150 Akustische Schallwellen bringen Objekte zum Schweben

Alexander Horst

Redakteur bei TechAttack

Ich schwärme für Android und kann mich nicht zwischen OSX und Windows entscheiden. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Fotografie, Webdesign und der Videoproduktion.

Bisher keine Kommentare

Nimm an der Diskussion teil