Bill Gates: Ja, die Technik wird vielen Menschen die Jobs wegnehmen

Bill Gates warnt vor bevorstehender Arbeitslosigkeit vieler Menschen, die durch Maschinen ersetzt werden.

1681317 poster 1280 bill gates 1024x576 Bill Gates: Ja, die Technik wird vielen Menschen die Jobs wegnehmen

Mit dem Fortschritt der Technik werden viele Menschen um ihre Jobs kämpfen müssen. Microsoft Mitbegründer Bill Gates prophezeit in einer Rede in Washington, dass viele Berufe um ihre Existenzberechtigung kämpfen müssen. Vor allem betrifft es niedrig qualifizierte Jobs, wie etwa den Fahrer, die Sekretärin oder den Kellner.

Regierungen und Industrie müssen sich laut Gates auf eine Zukunft vorbereiten, in der viele Menschen ihre Berufe an Roboter und Software verlieren. Bill Gates erklärt: „Die Technik wird mit der Zeit die Nachfrage nach menschlichen Arbeitskräften reduzieren, vor allem am unteren Ende des Arbeitsmarktes. Ich glaube nicht, dass die Menschen darauf vorbereitet sind.“

Gates erklärt weiterhin, dass es nun an den Regierungen liegt, politische Maßnahmen zu ergreifen, um ein soziales Elend zu vermeiden wenn es so weit ist. Dazu muss die Regierung darum betteln, dass Menschen über künstliche Intelligenzen eingestellt werden. Konkret heißt das, die Regierungen müssen die Lohnsteuer reduzieren und den Mindestlohn nicht weiter anheben, damit Unternehmen lieber unterbezahlte menschliche Arbeiter anheuern, anstatt ihre Arbeitsbereiche auf ein iPad zu verlegen.

Quelle: BusinessInsider

The following two tabs change content below.
1396525 729423843753068 1847699495 n Kopie 150x150 Bill Gates: Ja, die Technik wird vielen Menschen die Jobs wegnehmen

Alexander Horst

Redakteur bei TechAttack

Ich schwärme für Android und kann mich nicht zwischen OSX und Windows entscheiden. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Fotografie, Webdesign und der Videoproduktion.

Bisher keine Kommentare

Nimm an der Diskussion teil